Veranstaltungshaftpflicht Versicherungen im Vergleich

Veranstaltungshaftpflicht Versicherungen im Vergleich

Für die Initiatoren privater und gewerblicher Veranstaltungen jeder Art ist eine Veranstaltungshaftpflichtversicherung als Schutz vor hohen Haftungsansprüchen im Schadensfall wichtig und ratsam. Ein Vergleichsrechner ist eine optimale Möglichkeit, um eine passende und dennoch günstige Versicherung zu finden.

Veranstaltungshaftpflicht

  • Schutz vor den finanziellen Folgen von Schäden im Rahmen einer Veranstaltung
  • bietet Versicherungsschutz bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden

Versicherungsprämie

  • richtet sich nach der Teilnehmerzahl
  • wird pro Veranstaltung einmalig berechnet

Vergleichsrechner

  • ermittelt die Höhe der zu erwartenden Versicherungsprämie unterschiedlicher Anbieter und Tarife, entsprechend den individuellen Anforderungen
  • ermöglicht einen Leistungsvergleich unterschiedlicher Tarife

Angebote vergleichen & Kosten berechnen

Wer eine Veranstaltung plant, sollte sich durch eine Veranstaltungshaftpflichtversicherung vor den finanziellen Folgen im Schadenfall absichern. Doch die Leistungen und Preise können je nach Tarif und Anbieter unterschiedlich ausfallen. Mit unserem seiteninternen Vergleichsrechner ermitteln Sie die besten und günstigsten Veranstaltungshaftpflichtversicherungen. Anschließend haben Sie Gelegenheit, eine Versicherung online abzuschließen. Zum Vergleichsrechner gelangen Sie über das blaue Feld „Zum Versicherungsvergleich“.

 

100 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

10 von 21 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Warum ist eine Veranstaltungshaftpflichtversicherung wichtig?

    Immer dann, wenn viele Menschen aufeinandertreffen und ausgelassen feiern wollen, besteht auch ein großes Gefahrenrisiko für Schäden oder Unfälle aller Art. Für diese ist dann im Regelfall der Veranstalter mit seinem gesamten Vermögen haftbar zu machen, was nicht nur eine enorme Umsatzeinbuße bedeuten kann, sondern sogar im schlimmsten Fall zu einem finanziellen Ruin führen kann. Denn gerade dann, wenn Schadensersatzansprüche bei einem Personenschaden fällig werden, können diese auch bis in die Millionenhöhe gehen. Grundsätzlich ist die Veranstaltungshaftpflicht zwar nicht vom Gesetzgeber zwingend vorgeschrieben, Ausnahmen jedoch besagen, dass zum Beispiel bei Sportveranstaltungen diese aufgrund eines erhöhten Risikos nicht durchführbar sind, wenn der Veranstalter nicht im Besitz einer Veranstalterhaftpflicht ist. Denn hier ist das Risiko für beispielsweise Verletzungen als um einiges höher einzustufen.

  • Welche Leistungen sind in der Veranstalterhaftpflicht enthalten?

    Die Veranstaltungshaftpflichtversicherung deckt im Regelfall alle Schäden aus Sachschäden, Vermögensschäden sowie Personenschäden ab. Allerdings sind Vermögensschäden nur dann inbegriffen, wenn sie im Zusammenhang mit einer Person geschehen. Wenn also zum Beispiel ein Gast durch herabstürzende Aufbauten oder durch ein ungenügend verlegtes Kabel zu Schaden kommt und daher seinen Beruf für die Dauer der Krankheit nicht ausüben kann, dann ist er dazu berechtigt, den Veranstalter für seinen Ausfall haftbar zu machen, was ebenfalls für einen nötig werdenden Krankenhausaufenthalt zählt. Jede Veranstaltungshaftpflicht enthält auch eine Rechtsschutzversicherung. Diese prüft zuerst, ob die geforderten Ansprüche rechtens sind. Denn wenn sich Gäste untereinander einen Schaden zufügen, wie zum Beispiel durch ein wildes Pogotanzen zu der Musik, dann ist der Veranstalter dafür nicht haftbar zu machen. In dem Falle werden die Ansprüche mit Hilfe der Versicherung abgewehrt. Weiterhin deckt die Veranstalter Haftpflicht alle Kosten der Schäden ab, die durch das Auf- und Abbauen vom benötigten Equipment entstehen. Dies gilt ebenfalls für den Zeitraum der eigentlichen Nutzung. Ebenso zählt der Transport der benötigen Utensilien zum Leistungsumfang.

  • Wie hoch sollte die Deckungssumme der Veranstaltungshaftpflicht sein?

    In der Veranstalterhaftpflichtversicherung, die deutschlandweit gültig ist, sollte mindestens eine Deckungssumme von 2 Millionen Euro abgesichert werden. Besser jedoch ist es, wenn die Deckungssumme so hoch wie möglich abgeschlossen wird, um nicht den Umstand einer Unterversicherung zu riskieren. Allerdings unterscheiden sich bereits die verschiedenen Anbieter der Veranstalterhaftpflichtversicherung in den Deckungssummen enorm. Wenn sich der Veranstalter bezüglich der Höhe nicht sicher ist, dann kann natürlich für sein spezielles Event eine Beratung erfolgen. Diese ist online wie auch telefonisch möglich.

 

Weitere Informationen


Preisvergleich machen, günstige Veranstaltungshaftpflicht Versicherung finden

Wer Veranstalter ist und Events aller Art organisiert, trägt eine enorme Verantwortung. Und dies nicht nur für einen reibungslosen Ablauf für das Event an sich, sondern bereits in der Zeit der eigentlichen, direkten Vorbereitung. Das benötigte Equipment muss entsprechend auf- und wieder abgebaut werden. Und schon hier sind die ersten Risiken vorhanden. Eine Veranstaltungsversicherung schützt daher vor den finanziellen Folgen, die durch Personenschäden, Sachschäden oder Vermögensschäden auf den Veranstalter zukommen können, denn dieser trägt in vollem Umfang das Risiko. Da diese Kosten in der Regel nicht kalkulierbar sind, vor allem dann nicht, wenn Personen zu Schaden kommen, kann dies nicht nur enorme Umsatzeinbußen bedeuten, sondern darüber hinaus im schlimmsten Fall den Ruin des Veranstalters bedeuten. Daher ist es bereits wichtig, eine vernünftige Absicherung zu besitzen, wenn der Veranstalter beispielsweise Künstler buchen möchte. Die Kosten für die Versicherung sind innerhalb der jeweiligen Gesellschaften sehr unterschiedlich angelegt, denn auch die Leistungen können variieren. Schon alleine aus dem Grund ist es wichtig, mittels einem Versicherungsvergleich den Preis mit den Konditionen vergleichen zu können. Dazu kann der Vergleichsrechner genutzt werden, denn nur so ist es möglich, ein Angebot zu erhalten, welches günstig, aber dennoch sinnvoll ist.

Deckungssumme der Veranstaltungshaftpflicht - Veranstalterhaftpflichtversicherung

In jedem Fall sollte die Deckungssumme den Betrag von 2 Millionen Euro nicht unterschreiten, einige Anbieter können sogar höhere Summen gewähren. Hier gilt ganz eindeutig: je höher die Deckung gewählt ist, umso besser ist es. Jede Versicherung bietet ein gewisses Grundpaket an, welches bereits mittels dem Vergleich eingesehen werden kann. Hierzu gehören unter anderem der Auf- und Abbau der erforderlichen Einrichtungen sowie die Technik, die Bewachung und Sicherung der Veranstaltung oder die Beauftragung fremder Unternehmen mit Arbeiten, die im Zusammenhang mit dem Event stehen. Genauso sind alle Arten von Werbeeinrichtungen inbegriffen. Jedoch können zusätzlich noch individuelle Module versichert werden, die sich aus der Art der Veranstaltung ergeben. In diesen Bereich sind beispielsweise ein angedachtes Feuerwerk, alle Arten von Kraftfahrzeuge und Maschinen, die nicht zulassungs- und versicherungspflichtig sind oder ein Gebäudeschaden, der durch Brand oder Explosion entsteht, einzuordnen. Ebenfalls ist die Belegschaftshabe im Leistungsumfang inbegriffen, wenn diese verloren geht, beschädigt oder sogar im schlimmsten Fall komplett vernichtet wid. Mittels dem Rechner kann der Veranstalter seine gewünschte Deckung hinterlegen, so dass er im Versicherungsvergleich nur das Angebot erhält, welches seinen individuellen Bedürfnissen entspricht und trotzdem in den Kosten noch als günstig zu erachten ist. Ebenso ist bei bestimmten Events die Personenanzahl sehr wichtig, die in verschiedenen Klassen unterteilt wird. Wenn der Veranstalter vorab die genaue Anzahl an Besucher sowie Mitarbeiter und Künstler mit deren Crew noch nicht voraussagen kann, dann sollte möglicherweise die Überlegung stattfinden, eine höhere Personenanzahl auszuwählen. Für Schäden, welche die Besucher selber hervorrufen, leistet die Versicherung zwar nicht, aber jedoch wiederum dann, wenn diese zum Beispiel durch ein unachtsam verlegtes Kabel oder durch herabstürzendes Equipment zu Schaden kommen. Weiterhin schützt die Veranstaltungshaftpflicht bei möglichen Abwasserschäden, dem Aufstellen und Betrieb von allen Arten der Verkaufsstände oder auch Leitungsschäden. Ebenso ist eine Umwelthaftpflicht inbegriffen. Auch ein Restaurationspersonal oder der Einsatz von Tieren gehört zu den Leistungen der Versicherung.

Mit dem Vergleichsrechner die passende Veranstaltungshaftpflicht - Veranstalterhaftpflichtversicherung finden

Mittels dem Vergleichsrechner hat der Veranstalter die Möglichkeit, nicht nur die Absicherung zu finden, die seinen Bedürfnissen entspricht und im Preis noch günstig ist. Sondern darüber hinaus kann er aus einer großen Anzahl der Gesellschaften mittels dem Vergleich die Testsieger unter den Gesellschaften herausfinden. Selbstverständlich steht der Rechner rund um die Uhr kostenfrei zur Verfügung. Zu den Veranstaltungen, die versichert werden können, zählen neben den bereits bekannten Konzerten, Sportveranstaltungen oder Festveranstaltungen ebenso Hundschlittenrennen, Bauernwettreiten, Ringreiten oder ein Festumzug. Kurzum kann der Veranstalter für alle Arten der möglichen Veranstaltungen die entsprechende Versicherung vergleichen und danach buchen, die er organisieren will. Wichtig zu wissen sein dürfte noch, dass die Veranstaltungshaftpflicht grundsätzlich vom Gesetzgeber nicht zwingend vorgeschrieben ist. Jedoch gibt es Ausnahmen, ohne die ein Event grundsätzlich nicht stattfinden darf. Dazu zählen zum Beispiel die Sportveranstaltungen, da sie einem erhöhten Risiko unterliegen. Und dies nicht nur für die Gäste, sondern ebenfalls auch für die teilnehmenden Sportler, wie beispielsweise durch bestimmte Sportgeräte. Mithilfe vom Vergleichsrechner werden ganz pauschal die Gefahren, die eine Veranstaltung mit sich bringen kann, in ihrer Absicherung mit den Kosten dargestellt. Wenn der Veranstalter es jedoch wünscht, ist es ebenso möglich, ein ganz individuelles Angebot zu erstellen, welches speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Somit ist eine gute Rundumabsicherung möglich, die zu ihm passt. Ebenso kann ein telefonischer Beratungsservice in Anspruch genommen werden, über den alle aufkommenden Fragen zu dem umfangreichen Bereich der Veranstaltungshaftpflicht beantwortet werden können. Sollten sich bei der Nutzung vom Rechner oder aber ganz allgemein zum Versicherungsvergleich auftun, werden auch diese über die Hotline gerne beantwortet. In jedem Fall ist es möglich, jederzeit alle Versicherungsgesellschaften mit ihren Konditionen zum derzeit aktuell günstigen Preis einzusehen. Darüber hinaus kann ausführliches Informationsmaterial angefordert werden, um sich grundsätzlich mit der Thematik einer Veranstaltungshaftpflicht auseinander zu setzen. Dies kann besonders wichtig werden, wenn sich ein Veranstalter noch recht neu auf dem Markt befindet und nun auf der Suche nach der für ihn besten Absicherung ist.

Im Schadensfall

Natürlich ist es wichtig, dass die Versicherung im Schadensfall schnell und unbürokratisch handelt und den Schaden reguliert, wenn nötig, auch direkt an die Geschädigten. Auch darauf ist ein besonderes Augenmerk zu legen. Denn niemandem wird es nützen, wenn bis zu dem Ausgleich noch Wochen oder sogar Monate vergehen. Besonders bei Personenschäden ist eine schnelle Zahlung für die Wiederherstellung der Gesundheit als absolut wichtig zu erachten. Ebenfalls dürfte sehr bedeutsam sein, dass die Veranstaltungshaftpflicht kurzfristig oder auch ganzjährig abschließbar ist. Bei der kurzfristigen Variante handelt es sich um die Absicherung ausschließlich für ein bestimmtes Event. Aus diesem Grund ist sie für all diejenigen geeignet, die beispielsweise einen Schulball oder ein Kinderfest organisieren möchten. Auch hier ist ein Vergleich mittels dem Vergleichsrechner möglich, um die einmaligen Kosten zu erfahren. Professionelle Veranstalter, die ständig Partys und Events organisieren müssen, sollten in jedem Fall die Jahresabsicherung auswählen. Werden Künstler engagiert, sollte im Vertrag bereits der Vermerk vorhanden sein, dass eine entsprechende Versicherung vorhanden ist. Dies gibt Sicherheit auf beiden Seiten, andernfalls ist ein Buchen vielleicht nicht möglich. Wenn ein Unternehmen seine eigenen Veranstaltungen organisiert, besteht zweifelsohne die Möglichkeit, eine personenbezogene Veranstaltungshaftpflicht abzuschließen. Hierin werden alle Mitarbeiter, die sich mit der Organisation sowie dem Auf- und Abbau und einem reibungslosen Ablauf beschäftigen, inbegriffen. Dies ist in dem Rechner für den Versicherungsvergleich anzugeben, um ausschließlich das Angebot für diesen Fall zu erhalten.

Veranstaltungshaftpflicht - Veranstalterhaftpflichtversicherung auch für Vereine wichtig

Selbst Vereine benötigen eine Veranstaltungsversicherung. Zu den typischen Vereinsformen gehören neben dem Sportverein oder Schützenverein auch Karnevalsvereine. Sie sind dazu verpflichtet, für alle Schäden, die durch sie selber verursacht wurden, im vollen Umfang zu haften. Die daraus resultierenden Schadenssummen können in der Regel enorm hoch ausfallen. Für sie wird sich der Abschluss einer Versicherung besonders günstig niederschlagen und ebenso ist es natürlich besonders wichtig, den Vergleichsrechner zu nutzen. Denn obwohl der Preis im Verhältnis zum möglichen Schaden bereits sehr niedrig anzusiedeln ist, so sollten sie die anfallenden Kosten mittels dem Vergleich innerhalb der jeweiligen Gesellschaften in jedem Fall in Augenschein nehmen. Sind dann noch Vereinsreisen oder Fahrten zu fremden Veranstaltungen geplant, werden weitere Versicherungsarten wichtig, die zusätzlich zur Veranstalterhaftpflicht gebucht werden können. Auch hierüber sind die Tarife mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis zu vergleichen. Natürlich ist der Vergleichsrechner auch für all diejenigen zu nutzen, die zwar bereits im Besitz einer Veranstaltungshaftpflicht sind, sich aber auf der Suche nach einer günstigeren Absicherung befinden. Denn selbstverständlich steigen auch in diesem Bereich die Kosten regelmäßig an, so dass sich ein neuer Abschluss bei einer anderen Versicherung, die im Preis günstiger ist, aber die gleichen Konditionen anbieten kann, zweifelsohne als positiv herausstellen kann. Allerdings sollten die Kündigungsfristen beim bisherigen Vertrag unbedingt eingehalten werden, und natürlich sollte ein neuer Versicherungsvertrag bereits bestehen, damit keine Veranstaltung ohne die entsprechende Haftpflichtabsicherung durchzuführen ist. Denn erfahrungsgemäß ereignen sich Personenschäden, Sachschäden oder Vermögensschäden immer dann, wenn grade kein Versicherungsschutz besteht.

Auf die Unterscheide achten

Wie sich bereits unschwer erkennen lassen dürfte, ist das Gebiet der Veranstaltungshaftpflicht so individuell wie der Veranstalter selber. Auch in Preis und Leistung sind innerhalb der Gesellschaften nicht unerhebliche Unterschiede zu verzeichnen. Somit ist es ebenfalls erklärbar, dass es ohne die Nutzung vom Vergleichsrechner kaum möglich sein dürfte, die preiswerteste Absicherung mit genau den Konditionen, die auch tatsächlich benötigt werden, für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Konnte über den Versicherungsvergleich mit Hilfe vom Rechner und der daraus resultierenden Aufstellung die für das eigene Unternehmen oder für den Verein die Veranstaltungshaftpflicht ausgewählt werden, die den eigenen Bedürfnissen in allen Punkten so entspricht, wie es für eine vernünftige Absicherung nötig ist, dann ist die Versicherung direkt zu buchen. Direkt nach dem Vergleich wird der Veranstalter zu der gewünschten Seite weitergeleitet und kann dann online den entsprechenden Antrag mit den wichtigen Angaben füllen. Hierzu werden natürlich neben den Veranstalterdaten auch Angaben zu den Events benötigt. Danach muss nur noch der Antrag versendet werden. Häufig wird bereits die Versicherungszusage durch die Gesellschaft online gegeben, so dass die Möglichkeit besteht, dass eine Absicherung selbst für ein kurzfristig anstehendes Event besteht. Der eigentliche Versicherungsvertrag, der nochmals alle angegebenen Daten sowie auch den kompletten, individuellen Leistungsumfang wiederspiegelt, wird danach per Post versendet. Somit besteht der gewünschte Versicherungsschutz in vollem Umfang.