Veranstalterhaftpflichtversicherung Haftpflichtkasse Darmstadt

Ein besonderes Freizeitvergnügen ist eine Lanparty, hier treffen sich Freunde der Computer- und Online-Spiele. Sie vernetzen ihre mitgebrachten Computer und messen ihre Kräfte in den unterschiedlichsten Spielen. Der Veranstalter solche Lanpartys sollte sich im Vorfeld über die Risiken informieren und Vorsorge treffen, am besten mit einer speziellen Veranstaltungshaftpflichtversicherung.

Mögliche Risiken

  • Veranstalter haftet für alle Schäden, die im Rahmen der Party auftreten können
  • gilt für Sach- und Personenschäden
  • teures Equipment muss zum Wiederbeschaffungswert ersetzt werden
  • Teilnehmer können in den Veranstaltungsräumen Unfälle erleiden
  • Veranstalter ist für ausreichende Fluchtwege, Brandschutz, ordnungsgemäße Verkabelung etc. verantwortlich

Versicherungsdetails der Haftpflichtkasse Darmstadt

  • spezialisiert auf Haftpflichtversicherungen für den gewerblichen Bereich
  • Veranstaltungshaftpflicht für private Kunden wird nur auf Anfrage angeboten
  • Abwicklung erfolgt nur über das Internet

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Die Veranstaltungshaftpflicht gehört zum Standardangebot vieler Versicherungsgesellschaften. Für das Einholen von Informationen kann das Internet sehr gut genutzt werden. In unserem internen Tarifrechner findet man die günstigsten Angebote. Mit einem Klick auf den unteren Button „Zum Versicherungsvergleich“ gelangen Interessierte dort hin.

100 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 2 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Warum ist eine Veranstaltungshaftpflichtversicherung wichtig?

    Immer dann, wenn viele Menschen aufeinandertreffen und ausgelassen feiern wollen, besteht auch ein großes Gefahrenrisiko für Schäden oder Unfälle aller Art. Für diese ist dann im Regelfall der Veranstalter mit seinem gesamten Vermögen haftbar zu machen, was nicht nur eine enorme Umsatzeinbuße bedeuten kann, sondern sogar im schlimmsten Fall zu einem finanziellen Ruin führen kann. Denn gerade dann, wenn Schadensersatzansprüche bei einem Personenschaden fällig werden, können diese auch bis in die Millionenhöhe gehen. Grundsätzlich ist die Veranstaltungshaftpflicht zwar nicht vom Gesetzgeber zwingend vorgeschrieben, Ausnahmen jedoch besagen, dass zum Beispiel bei Sportveranstaltungen diese aufgrund eines erhöhten Risikos nicht durchführbar sind, wenn der Veranstalter nicht im Besitz einer Veranstalterhaftpflicht ist. Denn hier ist das Risiko für beispielsweise Verletzungen als um einiges höher einzustufen.

  • Welche Leistungen sind in der Veranstalterhaftpflicht enthalten?

    Die Veranstaltungshaftpflichtversicherung deckt im Regelfall alle Schäden aus Sachschäden, Vermögensschäden sowie Personenschäden ab. Allerdings sind Vermögensschäden nur dann inbegriffen, wenn sie im Zusammenhang mit einer Person geschehen. Wenn also zum Beispiel ein Gast durch herabstürzende Aufbauten oder durch ein ungenügend verlegtes Kabel zu Schaden kommt und daher seinen Beruf für die Dauer der Krankheit nicht ausüben kann, dann ist er dazu berechtigt, den Veranstalter für seinen Ausfall haftbar zu machen, was ebenfalls für einen nötig werdenden Krankenhausaufenthalt zählt. Jede Veranstaltungshaftpflicht enthält auch eine Rechtsschutzversicherung. Diese prüft zuerst, ob die geforderten Ansprüche rechtens sind. Denn wenn sich Gäste untereinander einen Schaden zufügen, wie zum Beispiel durch ein wildes Pogotanzen zu der Musik, dann ist der Veranstalter dafür nicht haftbar zu machen. In dem Falle werden die Ansprüche mit Hilfe der Versicherung abgewehrt. Weiterhin deckt die Veranstalter Haftpflicht alle Kosten der Schäden ab, die durch das Auf- und Abbauen vom benötigten Equipment entstehen. Dies gilt ebenfalls für den Zeitraum der eigentlichen Nutzung. Ebenso zählt der Transport der benötigen Utensilien zum Leistungsumfang.

  • Wie hoch sollte die Deckungssumme der Veranstaltungshaftpflicht sein?

    In der Veranstalterhaftpflichtversicherung, die deutschlandweit gültig ist, sollte mindestens eine Deckungssumme von 2 Millionen Euro abgesichert werden. Besser jedoch ist es, wenn die Deckungssumme so hoch wie möglich abgeschlossen wird, um nicht den Umstand einer Unterversicherung zu riskieren. Allerdings unterscheiden sich bereits die verschiedenen Anbieter der Veranstalterhaftpflichtversicherung in den Deckungssummen enorm. Wenn sich der Veranstalter bezüglich der Höhe nicht sicher ist, dann kann natürlich für sein spezielles Event eine Beratung erfolgen. Diese ist online wie auch telefonisch möglich.

 

Weitere Informationen


Die Haftpflichtkasse Darmstadt steht ihren Kunden und interessierten Versicherungsnehmern mit einem kompetenten Servicecenter telefonisch zur Verfügung. Hier sind eigene Abteilungen für Firmenkunden und Privatkunden eingerichtet. Die Schadensmeldung erfolgt über eine gesonderte Abteilung, welche für beide Kundensegmente zuständig ist. Die Haftpflichtkasse Darmstadt ist als Spezialversicherer anzusehen, welcher auf den Bereich der Haftpflichtversicherungen für eine breite Zielgruppenspanne ausgerichtet ist. Hierbei arbeitet das Unternehmen mit namenhaften Rückversicherern eng zusammen und kann so den Versicherungsbedarf bestmöglich abdecken. Im Sinne der Kundenfreundlichkeit steht den Versicherungsnehmern der Haftpflichtkasse Darmstadt ein umfangreiches und benutzerfreundliches Internetportal zur Verfügung. Die Haftpflichtkasse Darmstadt zeichnet sich durch ihre schnelle Bearbeitung und die unkomplizierte Abwicklung von Versicherungsvorgängen aus. Zwischen der Beantragung einer Versicherung und der Ausstellung der Police liegen nur 3 Werktage. Eine Schadensregulierung und Bearbeitung des gemeldeten Schadenfalls erfolgt binnen 48 Stunden durch den Spezialversicherer.

Betriebshaftpflicht

Die Haftpflichtkasse bietet auf den ersten Blick keine Veranstalterhaftpflichtversicherung oder Veranstaltungshaftpflichtversicherung für Privatpersonen und Unternehmen an. Unternehmen und Firmenkunden können bei der Haftpflichtkasse Darmstadt aber auf eine Vielzahl von möglichen Betriebshaftpflichtversicherung zugreifen. Der in Darmstadt ansässige Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit bietet die Betriebshaftpflicht hier als brachenbezogene Versicherungsform an. Diese Versicherung ersetzt aber trotz des speziellen Branchenbezugs keine Veranstaltungshaftpflichtversicherung. Zwar ist auf diesem Weg keine Veranstalterhaftpflichtversicherung über die Haftpflichtkasse Darmstadt verfügbar, aber die mögliche Betriebshaftpflicht kann vom Versicherungsnehmer erweitert werden. So kann der Versicherungsschutz auf den Bereich der Umweltschadensabsicherung erweitert werden. Für Veranstaltungen benötigt das Unternehmen aber trotz der Betriebshaftpflicht eine gesonderte Veranstaltungshaftpflichtversicherung. Diese kann unter Umständen auf Anfrage auch durch die Haftpflichtkasse Darmstadt angeboten oder vermittelt werden.

Private Haftpflichtversicherung

Auch private Personen können über die Haftpflichtkasse Darmstadt einen umfangreichen Versicherungsschutz erhalten. Der Spezialversicherer bietet die private Haftpflichtversicherung nicht nur für den üblichen Gebrauch an. Es sind Spezialversicherungen für Haus- und Grundbesitzer und Bauherren verfügbar. Doch nur wer in seinen privaten Räumen eine Veranstaltung durchführt kann auf eine Schadensregulierung durch die private Haftpflicht hoffen. Wer eine Veranstaltung in einem gemieteten Raum zu privaten Zwecken durchführt benötigt ebenfalls eine gesonderte Veranstaltungshaftpflichtversicherung. Diese benötigte Veranstalterhaftpflichtversicherung wird von der Haftpflichtkasse Darmstadt für private Personen und Verbraucher nicht über das Internetportal angeboten. Unter Umständen kann auch diese wichtige Versicherung auf Anfrage angeboten werden.